Geschichtsverein Setterich e.V.
Geschichtsverein Setterich e.V.

 Im Jahr 2007 vom Geschichtsverein Setterich herausgegeben:

„Ein Priesterleben im 20. Jahrhundert“

Eine Lebensgeschichte, von Pastor Joseph Stegers 1912 – 2000, verfasst von
Ernst Hönings.

Es ist uns eine ganz große Freude, Ihnen und der Öffentlichkeit
die bereits vor einiger Zeit angekündigte Biografie über Pastor Stegers – aus
der Feder von Herrn Hönings  - vorstellen zu dürfen. Es ist ein Werk, das mehr
als eine reine Biografie darstellt. Es gibt nicht nur Einblick in das Leben und
Wirken dieses unvergessenen Menschen und Priesters, sondern auch in das
Umfeld, die Hintergründe und die Zeit, in der er lebte. Herr Hönings hat es
vorzüglich verstanden, die Lebensgeschichte intensiv, tief- und hintergründig
zu recherchieren und zu beschreiben.

Einige Daten zum Buch:

Titel: „Ein Priesterleben im 20. Jahrhundert“
Biografie: Joseph Stegers 1912 - 2000 Pastor von Setterich
Verfasser: Ernst Hönings
Herausgeber und Bezugsadresse: Geschichtsverein Setterich e.V.,
Vorsitzender - Heinz-Josef Keutmann,
Am Klostergarten 29, 52499 Baesweiler - Setterich
Verleger: Geschichtsverein Setterich e.V.
Erscheinungsjahr: 2007
Umfang/Format: 295 Seiten mit 94 Abbildungen, 18x25cm
ISBN: 978-3-00-021579-7
Umschlaggestaltung: Josef Esser
Textredaktion und Satz: Heinz-Josef Keutmann, Josef Eckers
Druck: Kuper-Druck GmbH, Eschweiler
Copyright: Geschichtsverein Setterich e.V. im Eigenverlag
Einband: Gb – Hardcover - gebunden

Die Biografie von Pastor Joseph Stegers verfasst von Ernst Hönings

So steht der Mensch Joseph Stegers vor unserem geistigen Auge, wie viele von uns ihn kannten und erlebten: Immer freundlich, jedermann grüßend durch den Ort eilend, aber auch mahnend, weisend und fordernd und doch beharrlich seine Ziele verfolgend.

Ein Priester, für den der Beruf in der Tat Berufung war und der sich mit ganzer Kraft für die ihm anvertrauten Menschen einsetzte, ob jung oder alt, gesund oder krank.

 

Dabei war ihm schon damals das Zusammenleben der Christen verschiedener Konfessionen und aller Menschen in unserer schnell wachsenden Gemeinde ein großes Anliegen.

Pastor Joseph Stegers wirkte von 1946-1992 in Setterich

Über all sein Tun können Sie in diesem Buch lesen, genauso wie über seine Probleme, z.B. mit den Mächtigen im 3. Reich und über die Zeit nach dem 2. Weltkrieg, in der er, als junger Pastor aus russischer Kriegsgefangenschaft heimgekehrt, in ein zerstörtes Dorf kam und den Menschen mit all` ihren Sorgen und Problemen zur Seite stand, sie aufrichtete, ihnen Mut zusprach, ihnen Hoffnung gab und ihnen Wegweiser war.
 

Wenn Sie das Buch zur Hand nehmen, werden Sie auf dem Deckblatt Bekanntes aus der Pfarrgemeinde St. Andreas wiederfinden.

Das Titelbild zeigt das Logo und Siegel der Pfarre St. Andreas Setterich, das in den 70er Jahren für die Pfarrmitteilungen verwendet wurde. Es ziert bis heute die Verbindungstür zwischen der Pfarrkirche und der Taufkapelle. Es zeigt das Andreaskreuz, umgeben von zwölf Kreuzen, welche die Jünger Jesu symbolisch darstellen. Die Fischsymbole sollen an die Berufung des Hl. Andreas zum Menschenfischer erinnern. Das Logo der Pfarre St. Andreas stammt aus der Feder von Josef Esser, wofür wir ihm herzlich danken.

Wirkungsdaten
02.10.1912 geboren in Mönchengladbach.
07.03.1936 Priesterweihe im hohen Dom zu Aachen.
1936 - 1938 Kaplan an St. Paul in Aachen.
1938 - 1946 Kaplan in Mariadorf. In dieser Zeit ist er 4 Jahre und
7 Monate im Krieg und in Gefangenschaft als Sanitätssoldat.
Seit
25.07.1946
Pfarrverwalter in Setterich und Kaplan in Mariadorf.
19.01.1947 Einführung als Pfarrer in Setterich.
1973 - 1978 Dechant des Dekanates Baesweiler.
1982 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Baesweiler.
1994 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande.
07.03.1996 60 jähriges Priesterjubiläum.
Seit 01.10.1978 Pfarrer im Ruhestand, jedoch weiter als Subsidar (Hilfsgeistlicher) bis Oktober 1992 im Dienst.
01.08.2000 verstorben.

Buchbestellung
Die Biografie ist für 15,00 € bei uns und an verschiedenen Verkaufsstellen
sowie im Buchhandel erhältlich.
Sie brauchen uns nur eine E-Mail (info@geschichtsverein-setterich.de) zu schicken. Bitte geben Sie neben Ihrer Adresse auch die Anzahl der zu bestellenden Bücher an.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und bedanken uns im Voraus für Ihre Mithilfe.


Setterich, im November 2007


Der Vorstand

Burg Setterich

Unsere Postadresse:

Geschichtsverein Setterich e.V.

Heinz-Josef Keutmann
Am Klostergarten 29
52499 Baesweiler-Setterich

Archiv- und Arbeitsraum:

Geschichtsverein Setterich e.V.

Bahnstraße 1
52499 Baesweiler-Setterich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geschichtsverein Setterich e.V.